• GRATIS VERSAND AB 20€ (DE)
  • SCHNELL UND SICHER BEZAHLEN
  • SICHER MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG

Mehr zum TattooMed Blog

Der TattooMed Blog – Stichhaltige Fakten rund um Tattoos und Tattoopflege

Die Kunst des Tätowierens ist fast so alt wie die menschliche Kultur und entwickelt sich wie jedes andere ästhetische Handwerk stets weiter. Tattoos sind in fast jeder Gesellschaft akzeptiert und dienen als ausdrucksvoller Körperschmuck, der ein Leben lang hält. Rund um die uralte Körperkunst gibt es folglich vieles zu erfahren – wir von TattooMed machen die Tattookunst zur interdisziplinären Wissenschaft und liefern regelmäßig neue spannende Infobeiträge und Tipps für Tattoo-Fans. Werde zum Tattoo-Experten und stöbere durch unsere vielfältigen Themen! Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund um neue und alte Strömungen der Tattookunst und geben Dir hilfreiche Tipps für die Auswahl von Tattoo-Motiven, Tattoo-Studios und für die nachhaltige Tattoo-Pflege.

Das erwartet Dich im TattooMed Blog

Wir beleuchten Tattoos von allen Seiten und geben unser geballtes Wissen im Blog an Dich weiter. Interessierst Du Dich für eine bestimmte Strömung oder die Geschichten hinter verbreiteten Motiven wie Spinnennetzen, Sternen oder Streifen, findest Du hier grundsätzliche Infos und Insider-Wissen. Nicht nur der künstlerische Aspekt des Tätowierens wird im Blog genau beleuchtet – auch medizinisch relevante Themen und die Biologie hinter dem Tätowieren stehen hier regelmäßig im Mittelpunkt. Alles, was es über Tattoos und Tattoopflege zu wissen gibt, fassen wir im Blog übersichtlich für Dich zusammen.

Hintergrundwissen für Tattoo-Fans, Kosmetiker und Tattoo-Artists

Egal, was Dich mit der Tattookunst verbindet – wir liefern alle wichtigen Infos, damit Du immer up to Date bist und mit wenigen Klicks an umfassendes Hintergrundwissen zu "Deinem" Thema kommst. Vergangenen und aktuellen Trends gehen unsere Tattoo-Experten sorgfältig auf den Grund. Vor dem Stechen solltest Du schließlich wissen, welche Botschaft das gewählte Motiv vermittelt. Das gilt übrigens für Tätowierte ebenso wie für Tätowierer und PMU-Artists – ohne das nötige Know-how kannst Du sowohl als Träger als auch als Stecher in peinliche Fettnäpfchen treten. Damit beim Stechen nichts schief geht, erklären wir im Blog außerdem genau, wie sich Tattoofarbe unter der Haut verhält und mit welchen Maßnahmen Du Deine Tattoos vor dem Ausbleichen und Verlaufen schützt.

Alle Blog-Themen im TattooMed Blog auf einen Blick

  • Typ-Analysen und Motiv-Beschreibungen.
  • Neuigkeiten aus der Tattoo-Branche.
  • Tipps zur Tattoopflege und zur Auswahl von Tattoo-Motiven.
  • Tattoo-Geschichte aus verschiedenen Kulturen.
  • Technische Hintergrundinformationen zum Tattoo-Handwerk.

Das erste Tattoo – alles Wissenswerte für Anfänger in einem Blog

Du hegst schon lange einen Tattoo-Wunsch, hast Dich bisher aber nicht getraut? Bevor Du Dir Dein Wunschmotiv unter die Haut stechen lässt, solltest Du einige Infos einholen. Im TattooMed Blog fassen wir alle wichtigen Tipps und Fakten zur Vorbereitung auf Deinen ersten Tattoo-Termin zusammen. So kannst Du eventuelle Fehlentscheidungen bei der Motivwahl noch einmal überdenken und Dich vor dem ersten Termin mit den passenden Pflegeprodukten für Dein erstes Tattoo-Projekt eindecken. Der TattooMed Blog erklärt genau,welche Pflege frisch gestochene Tattoos brauchen und wie Du tätowierte Haut vor UV-Strahlung und anderen schädlichen Einflüssen schützt.

Neue Techniken und Trends übersichtlich erklärt

Die Tattoo-Branche verändert sich genau wie jede andere künstlerische Sparte – Trend-Motive kommen und gehen, Subkulturen entwickeln ihre eigenen Erkennungsmerkmale und Traditionen werden neu erfunden. Damit Du immer den Überblick über aktuelle und vergangene Strömungen in der Tattoo-Szene behältst, berichten wir regelmäßig über weltweite Neuigkeiten aus der Branche. Entwickeln Tattookünstler neue Stilrichtungen oder setzen Individualisten neue Maßstäbe, erfährst Du es so früh wie möglich in unserem gut recherchierten TattooMed Blog. Kennst Du die unterschiedlichen Stilrichtungen und Wahrzeichen für verschiedene Subkulturen, fällt es Dir sicher leicht, Deinen eigenen Stil zu kreieren, ohne versehentlich zur Copycat zu werden.

Tipps für den Tattoo-Alltag

Von kleinen Motiv-Inspirationen über Pflege-Tipps bis hin zu grundsätzlichem Know-how vereint der TattooMed Blog alles, was Du über Tattoos und Tätowierer wissen musst. Mit dem nötigen Hintergrundwissen kannst Du seriöse Tätowierer leichter erkennen und Deine Körperkunst perfekt gestalten und pflegen. Hast Du eine spezielle Frage zur Tattoopflege und kannst die Antwort im Blog nicht finden, kontaktiere unser freundliches Beratungsteam telefonisch oder per Mail. Könnte Deine Frage auch für andere Tattoo-Fans relevant sein, schließen wir schnellstmöglich unsere Informationslücke und kümmern uns um die umfangreiche Aufklärung unserer Nutzer.

Der TattooMed Blog – Stichhaltige Fakten rund um Tattoos und Tattoopflege

Die Kunst des Tätowierens ist fast so alt wie die menschliche Kultur und entwickelt sich wie jedes andere ästhetische Handwerk stets weiter. Tattoos sind in fast jeder Gesellschaft akzeptiert und dienen als ausdrucksvoller Körperschmuck, der ein Leben lang hält. Rund um die uralte Körperkunst gibt es folglich vieles zu erfahren – wir von TattooMed machen die Tattookunst zur interdisziplinären Wissenschaft und liefern regelmäßig neue spannende Infobeiträge und Tipps für Tattoo-Fans. Werde zum Tattoo-Experten und stöbere durch unsere vielfältigen Themen! Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund um neue und alte Strömungen der Tattookunst und geben Dir hilfreiche Tipps für die Auswahl von Tattoo-Motiven, Tattoo-Studios und für die nachhaltige Tattoo-Pflege.

Das erwartet Dich im TattooMed Blog

Wir beleuchten Tattoos von allen Seiten und geben unser geballtes Wissen im Blog an Dich weiter. Interessierst Du Dich für eine bestimmte Strömung oder die Geschichten hinter verbreiteten Motiven wie Spinnennetzen, Sternen oder Streifen, findest Du hier grundsätzliche Infos und Insider-Wissen. Nicht nur der künstlerische Aspekt des Tätowierens wird im Blog genau beleuchtet – auch medizinisch relevante Themen und die Biologie hinter dem Tätowieren stehen hier regelmäßig im Mittelpunkt. Alles, was es über Tattoos und Tattoopflege zu wissen gibt, fassen wir im Blog übersichtlich für Dich zusammen.

Hintergrundwissen für Tattoo-Fans, Kosmetiker und Tattoo-Artists

Egal, was Dich mit der Tattookunst verbindet – wir liefern alle wichtigen Infos, damit Du immer up to Date bist und mit wenigen Klicks an umfassendes Hintergrundwissen zu "Deinem" Thema kommst. Vergangenen und aktuellen Trends gehen unsere Tattoo-Experten sorgfältig auf den Grund. Vor dem Stechen solltest Du schließlich wissen, welche Botschaft das gewählte Motiv vermittelt. Das gilt übrigens für Tätowierte ebenso wie für Tätowierer und PMU-Artists – ohne das nötige Know-how kannst Du sowohl als Träger als auch als Stecher in peinliche Fettnäpfchen treten. Damit beim Stechen nichts schief geht, erklären wir im Blog außerdem genau, wie sich Tattoofarbe unter der Haut verhält und mit welchen Maßnahmen Du Deine Tattoos vor dem Ausbleichen und Verlaufen schützt.

Alle Blog-Themen im TattooMed Blog auf einen Blick

  • Typ-Analysen und Motiv-Beschreibungen.
  • Neuigkeiten aus der Tattoo-Branche.
  • Tipps zur Tattoopflege und zur Auswahl von Tattoo-Motiven.
  • Tattoo-Geschichte aus verschiedenen Kulturen.
  • Technische Hintergrundinformationen zum Tattoo-Handwerk.

Das erste Tattoo – alles Wissenswerte für Anfänger in einem Blog

Du hegst schon lange einen Tattoo-Wunsch, hast Dich bisher aber nicht getraut? Bevor Du Dir Dein Wunschmotiv unter die Haut stechen lässt, solltest Du einige Infos einholen. Im TattooMed Blog fassen wir alle wichtigen Tipps und Fakten zur Vorbereitung auf Deinen ersten Tattoo-Termin zusammen. So kannst Du eventuelle Fehlentscheidungen bei der Motivwahl noch einmal überdenken und Dich vor dem ersten Termin mit den passenden Pflegeprodukten für Dein erstes Tattoo-Projekt eindecken. Der TattooMed Blog erklärt genau,welche Pflege frisch gestochene Tattoos brauchen und wie Du tätowierte Haut vor UV-Strahlung und anderen schädlichen Einflüssen schützt.

Neue Techniken und Trends übersichtlich erklärt

Die Tattoo-Branche verändert sich genau wie jede andere künstlerische Sparte – Trend-Motive kommen und gehen, Subkulturen entwickeln ihre eigenen Erkennungsmerkmale und Traditionen werden neu erfunden. Damit Du immer den Überblick über aktuelle und vergangene Strömungen in der Tattoo-Szene behältst, berichten wir regelmäßig über weltweite Neuigkeiten aus der Branche. Entwickeln Tattookünstler neue Stilrichtungen oder setzen Individualisten neue Maßstäbe, erfährst Du es so früh wie möglich in unserem gut recherchierten TattooMed Blog. Kennst Du die unterschiedlichen Stilrichtungen und Wahrzeichen für verschiedene Subkulturen, fällt es Dir sicher leicht, Deinen eigenen Stil zu kreieren, ohne versehentlich zur Copycat zu werden.

Tipps für den Tattoo-Alltag

Von kleinen Motiv-Inspirationen über Pflege-Tipps bis hin zu grundsätzlichem Know-how vereint der TattooMed Blog alles, was Du über Tattoos und Tätowierer wissen musst. Mit dem nötigen Hintergrundwissen kannst Du seriöse Tätowierer leichter erkennen und Deine Körperkunst perfekt gestalten und pflegen. Hast Du eine spezielle Frage zur Tattoopflege und kannst die Antwort im Blog nicht finden, kontaktiere unser freundliches Beratungsteam telefonisch oder per Mail. Könnte Deine Frage auch für andere Tattoo-Fans relevant sein, schließen wir schnellstmöglich unsere Informationslücke und kümmern uns um die umfangreiche Aufklärung unserer Nutzer.

Mal ehrlich – wenn Du schon einmal ein gut gestochenes Space Tattoo gesehen hast, dann weißt Du sicher, was für einen tollen Eindruck Farben, Planeten und Galaxien in Form von Sleeves oder minimalistischen Symbolen machen.
Minimalistische Kunst weist manchmal mehr Tiefe auf als komplexe und farbenfrohe Kunstwerke – der Berliner Künstler Mo Ganji kennt die intensive Wirkung des Minimalistischen genau und prägt einen neuen Stil:
Heutzutage sind Old School Tattoos ein echtes Statement, in den 20er Jahren waren sie jedoch noch absoluter Tattoo-Standard und vorallem unter Seeleuten und Soldaten beliebt. Die farbintensiven und auffälligen Motive sind auch nach vielen Jahren gut zu erkennen.
Tätowierungen haben in Japan eine lange Tradition – bisher ranken sich viele Sagen um die traditionelle japanische Tattookunst, in Japan als Irezumi bekannt. Informiere Dich über die Herkunft und die Bedeutung der traditionellen Motive.
Gut sichtbare Tätowierungen auf Handrücken und Fingern sind endlich salonfähig: Musiker, Schauspieler und sogar Fotomodels tragen stolz bunte Motive an den Fingern und treten so einen neue Tattootrend weit abseits der "Knast-Optik" los.
Die Tattookunst ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Heute tragen nicht mehr nur Rocker und Hippies die bunten Körperverzierungen, auch Bänker, Models und unser Eins lassen sich stechen. Wer es dezenter mag, möchte vielleicht ein kleineres, feineres Tattoo
Eine Tätowierung ist für die Ewigkeit – wenn Du sie irgendwann bereust, kannst Du sie aber wenigstens mit einer neuen Tätowierung abdecken. Cover-ups sind in der Tattoo-Szene gang und gäbe. Ob zur Abdeckung von kleinen Jugendsünden oder von verblassten Motiven, ein frisches Tattoo kann manches retten.
Tattoos im Gesicht sind selbst unter eingefleischten Tattoo-Fans umstritten. Wem PMU nicht genug ist, der ziert sein Gesicht vielleicht lieber mit Botschaften und Dotwork-Mustern. So ein Gesichtstattoo ist vor allem eines – auffällig.
Früher waren Tattoo-Motive grob, großflächig und auffällig: Nach den Tribals kamen die bunten Sleeves, und Oldschool-Motive waren ja schon immer beliebt. Das lag unter anderem an der Tattoo-Technik, die lange keine filigranen Motive zuließ.
Medizinisches Produkt Hochwirksame Hautpflege Dermatologisch bestaetigt Ohne Tierversuche 100% Vergan Made in Germany