• GRATIS VERSAND AB 20€ (DE)
  • SCHNELL UND SICHER BEZAHLEN
  • SICHER MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG

Tätowierungen im Alter – Tattoos altern mit

tm-blog-tattoos-und-alter-tattoos-altern-mit-19-11-2019-1

"Wenn ich alt bin, werde ich eh faltig!"

Tätowierungen im Alter – Tattoos altern mit

"Was machst Du denn mit dem Tattoo, wenn Du alt bist?" – Diese eher sinnfreie Frage wird Tätowierten gar nicht mal so selten gestellt. "Wenn ich alt bin, werde ich eh faltig!" – So ein Argument für Tattoos hast Du danach sicher schon von vielen Sleeveträgern und Freunden großflächiger Tätowierungen gehört. Auch die eine oder andere Tattoosünde lässt sich mit so einem Spruch entschuldigen. Aber was passiert eigentlich wirklich mit tätowierter Haut, wenn sie älter wird? Wir sind der Frage auf den Grund gegangen und zeigen Dir, was Du tun kannst, um Deine Tattoos auch im Alter noch stolz vorzeigen zu können.

Eine Frage des Stils

Wer einmal in die Welt der Tattoos eintaucht, der bereut seine Entscheidung meistens nie. Tatsächlich sind die meisten Tätowierten über 60 nach wie vor zufrieden mit ihren Tattoos im Allgemeinen, auch wenn die eine oder andere Sünde dabei ist, die sie sich lieber nicht hätten stechen lassen. Entscheidend ist der Tattoostil: Nichtssagende Tribals und Trendtattoos von früher kommen bei ihren älteren Trägern nicht so gut an wie Kunstwerke mit persönlichem Wert. Wer sich als junger Erwachsener Old School, Rockabilly-Motive oder Black-and-grey-Motive stechen lässt, der steht oft auch im Alter noch zu seinem Stil und denkt gern an "die wilde Zeit" zurück.

 
tm-blog-tattoos-und-alter-tattoos-altern-mit-19-11-2019-2

Tatsächlich sind die meisten Tätowierten über 60 nach wie vor zufrieden mit ihren Tattoos.

tm-blog-tattoos-und-alter-tattoos-altern-mit-19-11-2019-3

Nachstechen ist eine rein kosmetische Maßnahme.

Ein Tattoo hält länger, als man denkt

Auch wenn ein Tattoo sich wie die darüberliegende Haut im Laufe der Jahre verändert, bleibt das Motiv bis auf wenige Ausnahmen lebenslang erhalten. Nachstechen ist eine rein kosmetische Maßnahme zur Erhaltung feiner Linien und strahlender Farben und nicht zwingend notwendig, um das Motiv als solches zu erhalten. Ob und wann Faltenbildung das Motiv beeinflusst, hängt von der gewählten Stelle und von der allgemeinen Beschaffenheit der Haut ab. Die meisten Pieces auf Armen und Beinen, am Po oder am Oberkörper bleiben bis ins hohe Alter faltenfrei und bleiben gut erkennbar. Problematisch sind Tattoos an den Händen, an den Füßen oder am Hals – diese Partien verlieren früh an Straffheit, sodass fein gestochene Tattoos sich leicht verändern können.

Alterungszeichen bei tätowierter Haut

  • Vertiefung der Poren (in den Poren ist die Farbe oft intensiver als auf der Hautoberfläche).
  • Erschlaffung der Haut (gerade Linien beulen leicht aus).
  • Ständige Trockenheit (ein grauer Schuppenschleier über dem Tattoo).
  • Verblassen der Farbe.
  • Auslaufende Konturen.
  • Veränderungen der Farbtöne (schwarz wird zu blau, rot wird zu pink).
tm-blog-tattoos-und-alter-tattoos-altern-mit-19-11-2019-4

Vermeide Verletzungen, Sonnenbrände, Druck und Reibungen

Langfristige Pflege für schöne Tattoos

Mit der richtigen Pflege bleiben Farbpigmente unter der Haut deutlich länger erhalten und werden nicht vom Körper abgebaut. Das Gerücht, dass abgetragene Farbpartikel sich in bestimmten Organen sammeln, ist übrigens wahr. Bei eingefleischten Tattoofans mit großflächigen Kunstwerken unter der Haut ist es wahrscheinlich, dass Lymphknoten und Nebennieren nach einigen Jahrzehnten grünlich oder schwarz eingefärbt sind. Wenn hochwertige Farben genutzt wurden, besteht aber kein Gesundheitsrisiko. Was Du tun kannst, damit die Pigmente möglichst lang da bleiben wo sie hingehören, zeigt eine kurze Checkliste:

Daily Tattoo Care beugt dem Alterungsprozess tätowierte Haut vor.
33% Herbst-AKTION
daily tattoo care 100ml
TattooMed® Daily Tattoo Care 100ml
TattooMed® daily tattoo care (Color Protection) ist die Pflege für das schon abgeheilte Tattoo. Entwickelt für den täglichen Gebrauch schützt sie die Haut vor Umwelteinflüssen und beugt dem Alterungsprozess der tätowierten Haut durch UV Strahlung vor. TattooMed® daily tattoo care verfügt über einen speziell entwickelten UVA und UVB Filter. Dieser Filter bietet einen...
ZUM ARTIKEL

So beugst Du Alterungserscheinungen bei Deinen Tattoos vor

  • Vermeide Verletzungen, Sonnenbrände, Druck und Reibungen. Wird die Haut ständig belastet, kann sie nicht so leicht regenerieren und es bilden sich natürliche Schutzschichten wie Hornhaut und Schorf.
  • Die TattooMed Daily Tattoo Care Lotion dient als täglicher Basis-Schutz für tätowierte Haut. Sie schützt Dein Tattoo vor UV-Strahlung und sorgt für ein angenehmes Hautgefühl.
  • Freiliegende Tattoos benötigen an sonnigen Tagen zusätzlichen UV-Schutz. Die TattooMed Sun Protection 25 und TattooMed Sun Protection 50 Cremes dienen zur Abdeckung von großflächigen Tattoos. Mit dem TattooMed Sun Protection Stick mit Lichtschutzfaktor 30 kannst Du kleine Tattoos im Gesicht oder auf den Händen vor UV-Strahlung schützen.
  • Ernähre Dich gesund, gönn Dir viel Schlaf und nimm gezielt Antioxidantien zu Dir – Hautgesundheit kommt schließlich nicht nur von außen, sondern auch von innen.

 

Tags: Tattoopflege
Passende Artikel
Medizinisches Produkt Hochwirksame Hautpflege Dermatologisch bestaetigt We Love Animals 100% Vergan Made in Germany