• GRATIS VERSAND AB 20€ (DE)
  • SCHNELL UND SICHER BEZAHLEN
  • SICHER MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG

7 Tipps gegen Langeweile im Lockdown: So kannst Du Dir im Inkdown die Zeit vertreiben

tm-blog-7-tipps-inkdown-gross

Jeder Lockdown ist auch ein Inkdown - hier unsere Tipps zum Zeit vertreiben :-)

7 Tipps gegen Langeweile im Lockdown: So kannst Du Dir im Inkdown die Zeit vertreiben

Jeder neue Lockdown ist auch ein Inkdown: Keine Tattootermine, kein Maschinensummen, keine Farbe unter der Haut. Termine, auf die Kunden vielleicht schon seit Monaten warten, fallen aus und können auf unbestimmte Zeit nicht nachgeholt werden. Die aktuellen Corona-Beschränkungen treffen die Tattoobranche hart und nerven Kunden, Tätowierer und jeden, der in der Branche arbeitet. Wenn auch Dein nächster Tattootermin ausgefallen ist und Du etwas Ablenkung brauchst, versuch es mit unseren Inkdown-Tipps:

1. Sammle neue Ideen für Tattoos

Pinterest, Instagram und die Websites von Tattoostudios sind Sammelstellen für gute Ideen. Wenn Du im Lockdown nichts mit Dir anzufangen weißt, kannst Du im Internet unzählige neue Styles und Trends entdecken und Dich inspirieren lassen. Die Recherche ist ganz einfach, wenn Du weißt, wo Du anfangen kannst:

Suchleitfaden für tolle Tattooideen

  • Beginne mit einem allgemeinen Hashtag oder einem Suchbegriff bei Google: #geometricaltattoo #horrortattoo oder #dotworktattoo – fange mit einem Keyword an, das Deine Tattoovorlieben grob umschreibt.
  • Swipe durch die Tattoobilder, die bei diesem Suchbegriff erscheinen. Ist ein Motiv dabei, das Deine Aufmerksamkeit erregt? Finde heraus, wer es gepostet hat und welche Hashtags der Urheber nutzt.
  • Achte bei coolen Styles auf Angaben zum Künstler oder zum Studio. Die meisten Tattookünstler spezialisieren sich auf bestimmte Themen und Techniken. Es ist also wahrscheinlich, dass der Künstler hinter dem Tattoo-Meisterwerk Deiner Wahl noch mehr zu bieten hat.
 
tm-blog-klein-angefangen-content1

Das erste Tattoo: Bitte nicht zu groß

tm-blog-klein-angefangen-content2

Ein Gesamtkunstwerk

2. Pflege Deine Haut

Die Grundvoraussetzung für schöne Tattoos ist gesunde Haut. Lass Deine Pieces in neuem Glanz erstrahlen und gönn Deiner Haut im Lockdown ein wohltuendes Pflegeprogramm. Unsere TattooMed Daily Care Creme schützt und pflegt nicht nur tätowierte Hautpartien, sondern sie kann am gesamten Körper angewendet werden. Auch unsere TattooMed Sun Protection Produkte und die TattooMed After Sun Lotion können natürlich auch auf tattoofreien Hautpartien aufgetragen werden und schützen vor UV-Strahlung und Austrocknung der Zellen. Um Dein Hautbild dauerhaft zu verbessern und den Hautalterungsprozess zu verlangsamen, solltest Du sie täglich mit Feuchtigkeit versorgen und stets UV-Blocker benutzen.

3. Halt Dich fit und treibe Sport

Großflächige Tätowierungen sind häufig an die Körperform ihres Trägers angepasst und betonen die Muskelgruppen. Wenn Dein Chestpiece im Sommer in bester Form erstrahlen soll, dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um mit dem Muskelaufbau zu beginnen. Weil im Lockdown auch alle Fitnessstudios geschlossen bleiben, musst Du Dir etwas einfallen lassen, um Deinen Körper fit zu halten. Mit diesen einfachen Übungen kannst Du Deine Muskeln auch ohne Gewichte leicht trainieren:

Fitnessübungen für den Lockdown-Winter

  • Liegestütze: Der Klassiker zum Trainieren von Armen und Brust.
  • Squats: Tägliche Kniebeugen bringen die Schenkel in Form.
  • Donkeykicks: Nicht nur für Girls eine wirksame Methode, um den Po in Form zu bringen.
  • Mit täglichem Joggen stärkst Du Deine Abwehrkräfte und wirst leichter überflüssige Fettpölsterchen los.

Noch kein Geschenk zu Weihnachten? Verschenke einen Tattoogutschein - einlösbar bei jedem Tätowierer
NEU
Tätowiergutschein 50€ - einlösbar in jedem Studio
Tätowiergutschein 50€ - einlösbar in jedem Studio
Tattoo Gutschein - individuell bei jedem Tätowierer einlösbar Wie wäre es mit einem Tattoo Gutschein? Du suchst ein ganz besonderes Geschenk für Deine Freunde oder für ein Familienmitglied? Das übliche Geburtstagsgeschenk oder das Standard Weihnachtsgeschenk kommt für Dich nicht in Frage? Euer Freund oder eure Freundin wünscht sich schon lange ein Tattoo? Dann ist...
ZUM ARTIKEL

4. Man kann nie genug Sport treiben!

Wenn Du normalerweise wöchentlich oder sogar täglich ins Fitnessstudio gehst, reichen Übungen mit Eigengewicht wahrscheinlich nicht aus, um Deine Muskeln ausreichend zu trainieren. Hast Du keine eigenen Gewichte im Haus (oder sind sie im Sportgeschäft mal wieder ausverkauft), kannst Du die oben genannten Übungen auch mit improvisierten Beschwerungen ausführen. Nimm beim Squaten Wasserflaschen zur Hand, benutze Widerstandsbänder oder lass Deinen Hund beim Treiben von Liegestützen auf dem Rücken liegen. Heimsport kannst Du auch super mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin zusammen betreiben.

5. Werde selbst zum Künstler

Versuche Dein nächstes Tattoomotiv einfach selbst zu gestalten: Bei Youtube findest Du hunderte Tutorials für angehende Zeichner und Tattookünstler. Auch die Profis nutzen die freie Zeit, um ihren Stil zu perfektionieren oder neue Inspirationen zu finden. Du musst natürlich kein professioneller Zeichner sein, um einen Tattooentwurf zu gestalten. Aus kleinen Amateurzeichnungen können Tätowierer eindrucksvolle Kunstwerke für die Haut schaffen.

6. Lerne in unserer TattooMed Academy etwas dazu

In unserer TattooMed Academy bieten wir für Tattoofans, Künstler und Studios zertifizierte Seminare zur Fortbildung an. Video-Seminare zur Tattoohygiene in Corona-Zeiten und zur optimalen Wundversorgung nach dem Tätowieren sind kostenlos für jeden verfügbar.

7. Probier mal was Neues aus!

Während des Inkdowns sind häufige Treffen mit Freunden, Partyabende und Besuche im Fitnessstudio leider nicht drin. Die freie Zeit kannst Du hervorragend nutzen, um Dich endlich mal auf Dich selbst und Deine eigenen Interessen zu konzentrieren. Lies ein Buch, hol Deine alte Spielekonsole heraus oder übe mal wieder mit Deinem Lieblingsinstrument. Kleiner Tipp: Versuche das Smartphone so wenig wie möglich in die Hand zu nehmen. Kaum etwas frisst mehr Zeit, als zielloses Herumscrollen durch Nachrichten, soziale Medien oder Messenger.

 

Tags: 10 Tipps
Passende Artikel
Medizinisches Produkt Hochwirksame Hautpflege Dermatologisch bestaetigt We Love Animals 100% Vergan Made in Germany